Was ist zu tun in einem Gartenjahr? Ein Überblick

Januar

12

von Debo // in Gartentipps

2 Kommentare

Ein frohes neues Gartenjahr, ihr Lieben! Was ihr als Gärtner von Januar bis Dezember tun könnt und solltet? Lest hier unseren Jahresüberblick!

Auch wenn die meisten unter euch wahrscheinlich zu den „Schönwettergärtnern“ gehören – in einem Garten gibt es eigentlich immer etwas zu tun. Säen, ernten, Bäume und Sträucher schneiden… Damit ihr einen Überblick behaltet, kommen hier unsere Gartentipps, nach Monaten sortiert. Das Gartenjahr fängt nämlich schon im Januar an!

Der Garten im Januar – volle Gartenplanung voraus!

Eigentlich befindet sich der Garten im Januar noch im Winterschlaf  – ein paar Dinge könnt ihr schon machen. Euer Gartenjahr planen, zum Beispiel. Oder Saatgut bestellen… Unsere liebsten Anbieter findet ihr in unserem Extra-Beitrg dazu!

Der Garten im Februar – erste Aussaaten möglich

Juhu, los geht’s mit dem Gärtnern im Februar. Tipps zur Aussaat auf der Fensterbank und ein Step-by-Step zum Aussäen haben wir noch dazu.

Der Garten im März – der Frühling erwacht

Im Garten im März ist schon ziemlich viel zu tun. Stauden pflanzen, Gemüse säen …

Der Garten im April – viel zu tun, packen wir’s an

Viele Gärtner-Aufgaben erwarten euch auch im April. Hier verraten wir euch, welche das sind.

Der Garten im Mai – im Blütenrausch

Wer fleißig war, erntet im Garten im Mai die ersten Früchte der neuen Gartensaison.

Der Garten im Juni – was bedeutet der Johannistag?

Während der Garten im Juni gefühlt alles gibt, gehen schon die ersten Dinge zu Ende.

Der Garten im Juli – die zweite Gartenjahreshälfte startet

Keine Sorge, auch die zweite Jahreshälfte im Garten, die ab Juli beginnt, ist toll.

Der Garten im August – Ernte, Ernte, Ernte

Wenn ihr im Frühling brav ausgesät habt, könnt ihr im Garten im August aus dem Vollen schöpfen.

Der Garten im September – jetzt schon an den Winter denken

Im Garten im September heißt es nun langsam, den garten auf den Winter vorzubereiten. Mehr dazu erfahrt ihr auch im Podcast zu den Garten-To-Dos im Herbst.

Der Garten im Oktober – Beete räumen und Reste ernten

Hachja, im Oktober erntet ihr im Garten die Reste der Saison – bis auf wenige Gemüse, die ihr stehen lassen könnt … wenn ihr mit dem Prinzip „Salat rund ums Jahr“ gärtnert, geht im Oktober sogar noch mehr als gedacht!

Der Garten im November – Vorsicht vor Väterchen Frost!

Wenn es bis hier noch nicht gefroren hat: Im November-Garten kann es schonmal knackig kalt werden. So schützt ihr euer Grün.

Der Garten im Dezember – aufräumen und sortieren

Aufräumen, sortieren, euch ein bisschen zurücklehnen  – all das macht das Gärtnern im Dezember aus.

  • Liebe Deborah,
    was für eine gute Übersicht über das anstehende (Garten-)Jahr! Wir freuen uns auch schon sehr darauf, wieder tatkräftig im Garten unterwegs zu sein und endlich die ersten Blumen pflanzen zu können. 🙂
    Liebe Grüße
    Sarah

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >
    Success message!
    Warning message!
    Error message!