Rankhilfe aus Holz und Draht bauen: So geht’s

Mai

8

von Debo // in DIY-Projekte

0 Kommentare

Ihr wollte eine stabilere Rankhilfe aus Holz bauen? Kein Problem: Florian hat uns neulich dieses Gebilde für unsere Kürbisse zusammengezimmert. Ich hab mal aufgeschrieben, wie das so geht. Arbeitsteilung nennt man das, oder?!

Für die Rankhilfe aus Holz und Draht braucht ihr:

  • vier Dachlatten – wir haben 24x48x200 genutzt
  •  Gartendraht – 2mm stark
  • Krampen oder Schlaufen – diese gebogenen Nägel eben
  • Nägel
  • Säge
  • Hammer
  •  Zange
  • Zollstock
  • einen Anschlagwinkel, wenn ihr rechte Winkel haben wollt
Material und Werkzeug, das man für das Errichten einer Rankhilfe aus Holz und Draht benötigt, liegt auf einem Rasen.
Material, das ihr für das Errichten einer Rankhilfe aus Holz und Draht benötigt.

So baut ihr die Rankhilfe aus Holz und Draht zusammen:

  1. Ausmessen und zusägen

Bei unserer Selfmade-Rankhilfe liegt die obere Latte auf Stoß auf. Die untere Querlatte liegt zwischen den senkrechten, daher musste diese etwas gekürzt werden – nämlich um insgesamt 48mm.

  1. Die senkrechten Latten anschrägen bzw. anspitzen

Damit die Rankhilfe im Beet steht, hat Florian die beiden senkrechten Latten unten um ca. 45 Grad angespitzt.

  1. Krampen nageln

Überlegt euch vorher, wie der Abstand der Drahtbahnen sein sollte – das ist abhängig davon, was ihr an der Rankhilfe aus Holz hochhangeln lassen wollt. Bei uns sind es 20 cm Abstand, Kürbisse brauchen ja ein bisschen Luft. Nagelt in die obere und in die untere Latte parallel zueinander die Krampen in regelmäßigen Abständen ein. Damit der rechte Winkel auch so schön bleibt, nagelt ihr in den Ecken je eine Krampe für einen diagonal gespannten Draht. Wiederholt das nun bei bei den senkrechten Latten.

Ein Hammer schlägt Krampen in Hölzer – eine spätere Rankhilfe.
Mithilfe von Krampen halten die Drähte in der Rankhilfe aus Holz.
  1. Den Rahmen zusammennageln

Benutzt die Nägel, um den Rahmen zusammenzuzimmern. Die obere Latte nagelt ihr von oben auf die senkrechten Latten und die untere von den Seiten her. Die untere Latte hat etwa 40 cm Abstand zu den angespitzten Enden.

  1. Draht befestigen

Fangt mit den diagonalen Drähten an. Zieht das Ende dazu durch eine Eck-Krampe und rollt den Draht diagonal in Richtung der gegenüberliegenden Ecke. Hier mit der Zange abknipsen und den Draht durch die Krampe ziehen und gut befestigen. Verfahrt so auch mit der zweiten Diagonalen. Dann darf „gewoben“ oder vielmerh geflochten werden: Hängt den Draht an der oberen Krampe ein, spult ihn nach unten ab und befestigt beide Enden gut mit mehren Drehungen. Das wiederholt ihr von oben nach unten und von rechts nach links, bis alle Krampen verbunden sind.

Detailansicht einer Rankhilfe aus Holz und Drahtschnüren.
Detailansicht der Rankhilfe aus Holz zum Selberbauen mit Drahtschnüren.
  1. Die Rankhilfe aus Holz aufstellen

Hebt euren Rahmen nun hoch und rammt ihn an der Stelle, an der eure Rankhilfe stehen soll, in den Boden. Kleiner Tipp: Zu zweit geht das besser. Es sei denn, ihr habt so lockeren Boden wie wir in unserem Kleingarten. Dann klappt es auch allein!

  1. Die Rankhilfe aus Holz befestigen

Falls es bei euch öfter mal windig ist, so wie bei uns, empfiehlt es sich, die Rankhilfe abzuspannen. Schlagt dazu an den Seitenteilen oben je eine Krampe ein und an eurer Beeteinfassung insgesamt vier Stück. Auf jede Seite kommen zwei – am Ende ergibt das Ganze ein Dreieck. Wenn ihr keine Beeteinfassung habt, könnt ihr z.B. auch Heringe nehmen und den Draht damit festzurren.

Eine selbst gebaute Rankhilfe mit Holzrahmen und Drahtschnüren.
Fertig ist die Rankhilfe zum Selberbauen aus Holzrahmen und Drahtschnüren.

Wickelt den Draht nun von einer Beet-Krampe hin zu der in der Seitenlatte und zieht ihn wieder hinunter zu der andern Krampe in der Beeteinfassung. Durch etwas Zug steht die Rankhilfe aus Holz stabiler.

Jetzt nur noch die Pflanzen dran und fertig! Achso: Unsere Kürbisse sind leider nicht so toll geworden, das sind doch eben die Opersänger-Diven unter den Gemüsen. Wir werden ihnen deshalb im Gartenjahr 2018 einen Platz in unserem geplanten Hochbeet einräumen… mal sehen, ob das besser klappt!

Ihr sucht was Einfacheres? Hier findet ihr unsere Rankhilfe für Erbsen, Bohnen & Co., ruckzuck und supereinfach aus Haselstecken gemacht.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>
Success message!
Warning message!
Error message!