Adventsgesteck aus Lärchenzweigen – zaubert euch ruckzuck Stimmung auf dem Tisch!

November

20

von Debo // in DIY-Projekte

0 Kommentare

Ihr seid spät dran und wollt schnell und einfach ein stimmungsvolles Adventsgesteck zaubern? Wir zeigen euch, wie es geht! 

Dass ich Lärchen ziemlich dekorativ finde, hatte ich ja schon an mehreren Stellen verraten. Wie ihr aus einer Hand voll Zweige ein stimmungsvolles Adventsgesteck fertigt? So!

Eine Frau steckt eine Kerze auf einem Adventsgesteck aus Lärchenzweigen an.
Unser Adventsgesteck steht mal draußen und mal drinnen.

Das braucht ihr für euer Adventsgesteck aus Lärchenzweigen

So geht’s

1. Kürzt die Zweige auf eine Länge, die euch gefällt und für eure Zwecke funktioniert. Entfernt größere Zapfen.

Eine Frau kürzt Lärchenzweige für ein Adventsgesteck.
Schneidet nicht alle Zweige gleich lang, es darf ruhig etwas wild aussehen.

2. Legt die Lärchenzweige aufeinander und bindet sie mit zwei Schnüren zusammen. Achtet darauf, dass die obere Seite schön eben wird, damit ihr Platz für die Kerzen habt.

Eine Frau bindet Lärchenzweige zusammen.
Bei der Schnur könnt ihr verwenden, was euch gefällt.

3. Klemmt die Kerzenhalter fest und steckt die Kerzen ein. Fertig!

Eine Frau klemmt einen Kerzenhalter auf ein Adventsgesteck aus Lärchenzweigen
Als Kerzenhalter haben wir ganz oldschoolige Tannenbaumklemmer benutzt.

Habt eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit! Mehr DIY für die Adventszeit findet ihr auf Pinterest oder direkt hier:

Ein Gesteck aus Lärchenzweigen im Detail.
Perfekt unperfekt, oder?

Zuletzt aktualisiert am 25. Februar 2024 um 15:31 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Anzeige der Produkte wurde mit dem affiliate-toolkit WordPress Plugin umgesetzt.
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>
Success message!
Warning message!
Error message!