DIY-Idee: Dekoriert euch einen Türkranz mit Frühlings-Feeling

April

23

von Debo // in DIY-Projekte

0 Kommentare

Mit einem Türkranz holt ihr den Frühling an Haustür oder Wand. Hier kommt eine Anleitung für einen Kranz mit Kokedama-Element.

Wir lieben es, unsere Wohnung mit Elementen aus dem Garten zu dekorieren. Weil es gerade noch nicht so viele Blüten gibt, die sich als Schnittblumen eignen, dekorieren wir mit Frühblühern. Die wir natürlich nur ausbuddeln, nicht abschneiden. Eins unser Deko-Objekte? Ein Türkranz für den Frühling – erweitert mit einem Perlhyazinthen-Kokedama.

Wie ihr ein Kokedama-DIY fertigt, haben wir euch ja neulich gezeigt. Nun gibt es das in abgewandelter Form für euren Wand- oder Türkranz.

Was ihr für euren Frühlings-Türkranz braucht

  • einen Türkranz-Rohling – zum Beispiel diesen hier aus Haselnuss-Stecken
  • Moos – wir haben es einfach aus unserem Rasen ausgerupft
  • Erde
  • frühlingshafte Blühpflanzen eurer Wahl – wir haben Perlhyazinthen ausgebuddelt, die wir danach wieder einpflanzen
  • Draht und/ oder Schnur

So bastelt ihr den Türkranz mit Frühlings-Feeling

Schritt 1: Form aus Moos fertigen

Türkranz Frühling: Eine Frau legt Moos zurecht.
Mit dem Moos legt ihr eure Form zurecht.

Legt die Stelle fest, an der ihr eure Deko im Türkranz einsetzen wollt. Legt euch die Form entsprechend mit Moos zurecht.

Schritt 2: Blumen einpflanzen

Türkranz Frühling: Eine Frau legt Perlhyazinthen auf eine Schicht Moos und Erde.
Auf das Moos kommt die Erde und schließlich die Pflanzen.
Eine Frau formt ein Mini-Kokedama mit Perlhyazinthen.
Jetzt alles schön in Form drücken.

Gebt nun Erde auf das Moos und setzt eure Pflanzen darauf. Schlagt dann das Moos einmal um und drückt es rundherum fest.

Schritt 3: Mit Draht befestigen

Türkranz Frühling: Eine Frau umwickelt in Moos eingeschlagene Perlhyazinthen mit Draht.
Die Form umwickelt ihr nun mit Draht.
Türkranz Frühling: Eine Frau setzt in Moos eingepflanzte Perlhyazinthen in einen Türkranz-Rohling ein.
Setzt das Mini-Kokedama dann in euren Kranz ein.
Eine Frau befestigt in Moos eingeqwickelte Pflanzen in einem Türkranz
Mit etwas Draht befestigen, fertig!

Nun umwickelt ihr die Form mit Draht. Ihr könnt auch eine Schnur eurer Wahl nehmen. Setzt das Mini-Kokedama dann in den Türkranz für den Frühling ein und befestigt es mit Draht. Hängt den Türkranz am Platz eurer Wahl auf. Fertig ist die frühlingshafte Deko für eure Haustür oder die Wand!

Sind die Pflanzen verblüht, setzt ihr sie einfach wieder ins Beet ein. Den Kranz könnt ihr – roh oder mit einem neuen, saisonalen Mini-Kokedama dekoriert, das ganze Jahr über verwenden.

Türkranz Frühling Detailansicht
Die Perlhyazinthen verleihen dem Türkranz Frühlings-Feeling und einen Farbtupfer.
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>
Success message!
Warning message!
Error message!