Unser Saatgut: Bio – und sonst so?

Die Voraussetzungen für unser Saatgut? Bio soll es sein und möglichst nachhaltig gewonnen. Außerdem sollte es samen- und sortenfest sein. Gar nicht so einfach, das alles unter einen Hut zu bringen!

Unser Pflanzkalender steht soweit. Fehlt nur noch das Saatgut.  Bio und samen- und sortenfest soll es nach Möglichkeit sein! Samenfest bedeutet, dass die Pflanzen, die wir mit den Samen heranziehen, auch wieder Samen bilden. Böse Zungen behaupten, dass dahinter Folgendes steckt: die Bauern abhängig zu machen. Damit sie jedes Jahr von neuem Saatgut abnehmen, anstatt ihr eigenes zu gewinnen.
Sortenfest heißt, dass sich die Eigenschaften der Sorte vererben. Viele Pflanzen werden gentechnisch verändert oder speziell gekreuzt, um den Ertrag zu steigern oder es die Pflanzen robust gegen Krankheiten oder Schädlinge zu machen. Was in der zweiten Generation dann nach dem Säen herauskommt, ist oft nicht mehr vorhersehbar.

Warum unser Saatgut bio sein sollte

Unser Grundsatz ist: Unser Saatgut nur in Bio-Qualität zu bestellen. Denn: Wir wollen unseren Kleingarten so naturnah wie möglich halten. Und hoffen, dass sich darin dann einige Insekten (zum Beispiel Bienen!) tummeln. Außerdem wollen wir mit bestem Gewissen unser Gemüse und Obst genießen. Und sind durch unsere Gemüse-Kiste ganz schön verwöhnt, was Bio-Gemüse angeht…

Saatgut: bio und selbstgemacht!

Über das vergangene Jahr waren wir schon ganz fleißig und haben Saatgut in Bio-Qualität selbst gewonnen. Zum Beispiel bei meiner Mama was abgezwackt. Oder aus gekauftem Gemüse Samen gewonnen. Und eine meiner Schwestern hat uns mit ihrer Selfmade-Ware versorgt.
Wir haben darüber hinaus noch Einiges an Saatgut – in bio und in nicht-bio – geschenkt bekommen. Da ich ungern Dinge wegwerfe, werden wir das komplett verwenden. Das ist ja sonst auch nicht sehr nachhaltig gedacht… Den Rest bestellen wir – dazu gibt’s aber nochmal nen eigenen Post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*